Krankheiten

Neue Hoffnung für Tumorpatienten

Autor: Dr. Stefan Huxoll / veröffentlicht:

Am 07. und 08. April 2018 fand der 51. Kongress des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker in Baden-Baden statt.

Mit mehr als 1400 Besuchern trafen sich hierzu Fachpublikum und Aussteller in der Kur- und Kongressstadt, um sich in Fach-Vorträgen, Seminaren und Workshops fortzubilden, neueste Therapie- und Diagnoseverfahren zu diskutieren und sich über innovative naturheilkundliche Präparate zu informieren.

Der Heilpraktiker-Kongress Baden-Baden zählt inzwischen zur größten und bedeutendsten Naturheilkunde-Veranstaltungen in Europa, die der Fachverband Deutscher Heilpraktiker Landesverband Baden-Württemberg e.V. alljährlich durchführt.

Onkozym® überzeugt auf dem Heilpraktiker-Kongress Baden-Baden 2018

In diesem Jahr wurde erstmals ein innovatives Präparat zur biologischen Therapiebegleitung bei Krebserkrankungen vorgestellt.

Unter dem Begriff der biologischen Therapiebegleitung werden heute von Fachärzten ergänzende, komplementäre Behandlungsoptionen bei der Bekämpfung von Tumorerkrankungen bezeichnet. Diese können aktiv dazu beitragen das Immunsystem zu stabilisieren, die Verträglichkeit und mögliche Nebenwirkungen onkologischer Therapien dabei abzumildern oder auch ein Fortschreiten der Krankheit einzubremsen.

Hierbei erfolgt die synergistische Verknüpfung von komplementärmedizinischen Maßnahmen mit der Schulmedizin.

Seit langem ist bekannt, dass für eine erfolgreiche Behandlung gegen den Krebs ein funktionierendes, intaktes Immunsystem eine unabdingbare Voraussetzung für die körpereigene Abwehr ist. Forschungsergebnisse aus den vergangenen Jahren belegen eindrucksvoll die positive Einflussnahme der biologischen, integrativen Immuntherapie.

In klinischen Studien konnte gezeigt werden, dass die in Onkozym® eingesetzten Phytoextrakte aus hochdosiertem Curcumin, Einjährigem Beifuß (Artemisia annua) und Thymus-Extrakten in Kombination mit den pflanzlichen Enzymen Bromelain und Papain in der Lage sind, die Zellen des menschlichen Immunsystems positiv zu beeinflussen, und das Wachstum von zytotoxischen T-Lymphozyten einzudämmen. Durch diese immunstimulierende Eigenschaft kann die körpereigene Abwehrkraft gegen potenziell krebserregende freie Radikale deutlich unterstützt werden.

Darüber hinaus wird die Verträglichkeit onkologischer Therapien gefördert und somit ein positiver Effekt auf den Krankheitsverlauf ausgeübt. Ebenso erhöht sich die Lebensqualität der Patienten.

Onkozym®

Nebenwirkungen reduzieren - Immunsystem stärken Mehr erfahren

 

Onkozym® ist ein hochkonzentriertes modernes Phytopräparat, das für Qualität, Sicherheit und Aktivität der eingesetzten Inhaltsstoffe steht. Als diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke ist es gezielt zur biologischen Therapiebegleitung von onkologischen Patienten während und nach einer Chemo- und Strahlentherapie entwickelt worden.

Unter dem nachfolgenden Link können beim Hersteller von Fachärzten und Patienten Studienergebnisse direkt angefordert werden:

Hier anfordern

Onkozym® ist Mitglied der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V.

Der 52. Kongress des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker in Baden-Württemberg findet wieder im Kongresszentrum Baden-Baden im April 2019 statt.

Rheumazym

bei Arthrose & Gelenkschmerzen Hier kaufen

Onkozym

Nebenwirkungen reduzieren bei Chemotherapie Hier kaufen